Aktuelles für die Branche


01. Dezember 2022

BGHM: Beitragsänderungen bei der Freiwilligen Unternehmerversicherung

Ein aktuelles Schreiben der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) zu Beitragsänderungen bei der Freiwilligen Unternehmerversicherung (FUV) sorgt für Nachfragen. BGHM und Fachverbände klären auf.mehr

22. November 2022

Energieversorgung und Energiepreisentwicklung im Tischler- und Schreinerhandwerk

Eines der größten Kostenrisiken für die Betriebe sind derzeit die ansteigenden Energiepreise. Um konkrete Rückschlüsse auf die Energie-Situation im Tischler- und Schreinerhandwerk ziehen zu können, hat der Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland daher Ende September eine Umfrage unter den Betrieben gestartet, an der sich bundesweit über 660 Betriebe beteiligt haben.mehr

05. Oktober 2022

HDI Berufe-Studie: Teilzeit-Arbeit und 4-Tage-Woche auf der Wunschliste

Deutschlands Berufstätige streben deutlich veränderte Arbeitsmodelle an. Fast jeder zweite Vollzeit-Beschäftigte will zur Teilzeit-Arbeit wechseln, wenn er dazu die Möglichkeit vom Arbeitgeber bekommt (48 %).mehr

30. September 2022

EuGH stärkt Anspruch auf Urlaub bei Verjährung und Krankheit

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Ende September 2022 den Urlaubsanspruch von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gestärkt. Das höchste EU-Gericht entschied in drei Fällen aus Deutschland, dass der Anspruch auf Urlaub in bestimmten Fällen doch nicht verfällt.mehr

15. Juni 2022

Wettbewerbsregister unterstützt Transparenz bei der öffentlichen Auftragsvergabe

Seit 1. Juni ist das Wettbewerbsregister beim Bundeskartellamt vollständig in Betrieb. Seither sind Auftraggeber vor der Vergabe eines öffentlichen Auftrags gesetzlich dazu verpflichtet, das Wettbewerbsregister über das Vorliegen von Ausschlussgründen anzufragen.mehr

07. März 2022

Arbeitsschutz: Mehr Kontrollen durch jährliche Mindestbesichtigungsquote

Ende 2020 haben Bundestag und Bundesrat mit dem „Arbeitsschutzkontrollgesetz“ einige Änderungen im deutschen Arbeitsschutzrecht vollzogen. Im Mittelpunkt stand dabei die Fleischindustrie, bei der sich im Rahmen der Coronakrise eigentlich schon länger bekannte Missstände nochmals offenbart hatten. Relativ unbemerkt von den speziellen Vorgaben für Arbeitgeber wie Tönnies und Co. wurde auch die Arbeimehr

18. Februar 2022

Neuer ERP-Förderkredit für KMU bei der KfW

Seit dem 4. Januar 2022 hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen den ERP-Förderkredit KMU neu im Portfolio. Das Darlehen ist sowohl mit Haftungsfreistellung (Programmnummer 366) als auch ohne (365) erhältlich.mehr

11. Januar 2022

Sonderabschreibung für elektrische Nutzfahrzeuge

Ein besonderes Bonbon hat sich der Gesetzgeber für elektrische Nutz- oder Lieferfahrzeuge ausgedacht. Bis zum Jahr 2030 gibt es eine zeitlich befristete Sonderabschreibung für Elektronutzfahrzeuge und elektrisch betriebene Lastenfahrräder. mehr

08. Dezember 2021

Fachkräftemangel: Kleine Betriebe oftmals schlecht aufgestellt

Der Fachkräftemangel ist neben der aktuellen Materialknappheit weiterhin eines der zentralen Themen der deutschen Wirtschaft. Bereits vor Corona konnten Unternehmen knapp 80 Prozent ihrer offenen Stellen nur schwer besetzen. Im Kampf um die Fachkräfte positionieren sich insbesondere kleine und mittlere Unternehmen oftmals zu selten als attraktive Arbeitgeber. mehr

10. November 2021

Meldepflicht zum Transparenzregister seit August erweitert

Am 1. August 2021 ist das "Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz Geldwäsche" in Kraft getreten. Es hat zur Konsequenz, dass alle Gesellschaften verpflichtet sind, Angaben zu ihren wirtschaftlich Berechtigten (= Eigentümerstruktur) an das Transparenzregister zu melden.mehr

<<<Seite 1>>>